FARMBOT - OPEN SOURCE FARMING MACHINE

Posted on by Familienlandsitze.

Neue Technologien die unsere Produktivität in Hinblick auf Selbstversorgung, zum Beispiel durch Automatisierung steigern, werden darüber entscheiden wie lange es dauert bis Menschen es vermehrt als finanziell und zeitlich sinnvoll erachten, selbst Lebensmittel zu produzieren.

Der FarmBot Genesis ist möglicherweise ein Beispiel für solche Technologien. Eine "open-surce CNC farming machine" die den Aufwand beim Anbau von pflanzlichen Lebensmitteln bereits heute deutlich reduzieren können soll. So ist die Maschine in der Lage die Feuchtigkeit der Erde zu messen, bewässern, Samen zu säen und Unkraut zu erkennen/beseitigen. Es ist ohne Programmiersprachenkenntnisse zu programmieren. Dies ist jedoch erst als Anfang einer aufregenden Entwicklung anzusehen. Sämtliche Software und Baupläne sind kostenlos und frei verfügbar. Das erlaubt Menschen auf der ganzen Welt FarmBot nachzubauen.

Automatisierung stellt ein Hilfsmittel dar um die Welt mit unserer jetzigen Wirtschaftsordnung zu ernähren. Wenn wir noch dazu damit aufhören würden uns selbst durch unser Konsumverhalten zu geißeln. Könnten wir stattdessen mit unseren Kaufentscheidungen einen Unterschied in der Welt machen, damit wäre der Welthunger vermutlich in kürzester Zeit zu beheben. Sicher ist jedenfalls, das Zeitalter in dem wir den Wert von Erwerbstätigkeit neu bewerten müssen kündigt sich an.

DIE FAMILIENLANDSITZBEWEGUNG

Kommentare

  • Stefan Bolanz

    Juhu!