Besser Schlafen durch weniger Blaulicht

Posted on by Familienlandsitze.

Melatonin das Schlafhormon ist für unseren Schlaf zuständig. Es bestimmt darüber wie gut wir Einschlafen und Durchschlafen. Es verursacht Müdigkeit, die Ausschüttung wird jedoch vermindert wenn wir Licht mit hohem Blaulicht-Anteil, wie zum Beispiel Tageslicht ausgesetzt sind. Das Licht der Displays von Smartphones und Computern kann ebenfalls dafür sorgen dass unsere Hormonspiegel am Abend gestört werden. Wer Probleme hat abends einzuschlafen sollte sich daher über die Anschaffung einer Anti-Blaulicht Brille Gedanken machen oder eine entsprechende Anwendung für den PC bzw. das Smartphone installieren.

Anti-Blaulicht Brille

Eine solche Brille filtert den blauen Anteil aus dem Licht, dies führt dazu, dass man den Melatonin Spiegel abends positiv beeinflussen kann und damit besser schläft. Der Effekt ist wirklich erstaunlich wenn man die Brille eine Weile trägt und sie dann abnimmt um den Bildschirm mit gewohnter Farbgebung anzusehen, wird einem erstmals bewusst wie grell dieses Licht eigentlich ist. Blaulicht und UV-Schutzbrille auf Amazon

Melatonin

Blaulicht Filter für Windows

Diese Software errechnet anhand eurer Position, um welche Uhrzeit über das Jahr hinweg die Sonne auf und untergeht. Anhand dieser Zeiten reduziert es langsam den blauen Farbanteil des Bildschirms und wodurch dieses weniger Einfluss auf den Schlafrhytmus hat. Übrigens gewöhnt man sich an den reduzierten Blau-Anteil und die damit verbundene orange-farbenere Darstellung auf dem Bildschirm. Die Software reduziert die Farben nämlich ganz langsam und kaum merklich. Flux für Windows

Besser einschlafen mit Apps

Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe an Apps die diese Funktion haben. Wer abends im Bett noch das Smartphone benutzen möchte, kann hiermit verhindern das die eigene Schlafqualität durch das grelle Licht des Bildschirms beeinträchtigt wird. Twilight Blaulichtfilter App

Kommentare